Zitronenkuchen

von Ines

Zitronenkuchen

0 von 0 Bewertungen
Portionen

12

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

50

Minuten

Zutaten

  • Für den Teig
  • 2 Bio-Zitronen

  • 150 g Zucker

  • 125 g Butter, zimmerwarm

  • 4 Eier, Gr. M

  • 250 g Weizenmehl, Type 405

  • 1 Pckg Backpulver

  • Für die Form
  • Kokosfett, Ghee, Rapsöl oder Butterschmalz

  • 2 TL Weichweizengrieß

  • Für den Guss
  • 200 g Puderzucker

  • 1-2 EL Wasser

Anweisungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Zitronen waschen, die Schale mit einer Zitronenreibe abreiben. Den Saft mit der Zitruspresse auspressen.
  • Den Zucker mit der weichen Butter und 3/4 des Zitronensaftes in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten für den Teig inklusive Zitronenabrieb dazugeben und 1 Minute / Stufe 4 zu einem Rührteig verarbeiten.
  • Den Zauberkasten gut einfetten und mit dem Weichweizengrieß ausstreuen.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen auf dem Rost, unterste Schiene 50 Minuten backen.
  • Den Kuchen ca. 20 Minuten auskühlen lassen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft verrühren (ggf. noch etwas Wasser dazugeben). Den Guss über den Kuchen geben und trocknen lassen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar