Muschelnudelauflauf

von Ines

Muschelnudelauflauf

0 von 0 Bewertungen
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Garzeit

25

Minuten

Zutaten

  • für Boden und Streusel:
  • 500 g Muschelnudeln

  • 1 Stck. Zwiebeln

  • 2 Stck. Knoblauchzehen

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Dose Kirschtomaten (400g)

  • 400 g passierte Tomaten

  • Salz, Pfeffer

  • 2 EL italienische Kräuter

  • 1 EL Zitronensaft

  • 250 g Schmand

  • 150 g Gouda

Anweisungen

  • Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Für die Tomatensauce die Zwiebel würfeln.
  • Das Olivenöl in der 25cm Edelstahl-Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch mit der Knoblauchpresse dazupressen.
  • Kirschtomaten inklusive Saft und die passierten Tomaten dazugeben. Aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Sauce zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  • Schmand und Zitronensaft in der großen Elfe miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Nudeln in die große Ofenhexe geben, mit der Sauce bedecken und verrühren, sodass die alle Nudeln von der Tomatensauce umgeben sind.
  • Den Schmand klecksweise oben drauf geben. Den Käse mit der groben Microplane®-Reibe reiben und über den Auflauf geben.
  • Auf dem Rost, unterste Schiene 25 Minuten backen.

Rezeptevideo

Notizen

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Dieser vegetarische Nudelauflauf kam bei meiner Familie richtig gut an. Wenn am Ende kaum noch was in der Auflaufform ist, ist das immer ein gutes Zeichen für ein perfektes Familienrezept. Sogar meine drei Kinder haben es alle gegessen und das ist nicht selbstverständlich.

Zubereitet habe ich den Auflauf in unserer großen Ofenhexe. Die Form ist perfekt für 4-6 Personen und hat somit eine perfekte Familiengröße. Die Ofenhexe gehört zur Stonewarefamilie und besteht aus reinem weißen Ton. Dieser sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit aus dem Gargut aufgenommen wird und im Backofen zirkuliert. Das sogenannte Steinofenklima entsteht. Aufläufe werden damit richtig saftig, ohne, dass in der Form Schwitznässe entsteht. In der großen Ofenhexe kannst du wunderbar Aufläufe aller Art, Fleischgerichte, Kuchen und Süßspeisen zubereiten.

Von außen ist die große Ofenhexe mit einer delphinfarbenen Glasur versehen. Damit macht die Ofenhexe auch auf dem gedeckten Tisch richtig was her.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar