Überraschungsei-Torte

von Ines

Überraschungsei-Torte

0 von 0 Bewertungen
Portionen

8

Portionen
Vorbereitungszeit

1

Stunde 
Backzeit

20

Minuten

Zutaten

  • Für den Teig
  • 5 Eier, Gr. M

  • 120 g Zucker

  • 1 TL Vanillepaste

  • 150 g Weizenmehl, Type 405

  • 1 Msp Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • Für die Crème
  • 400 ml Schlagsahne

  • 250 g Kinderschokolade

  • außerdem
  • 8 EL Johannisbeergelee

  • 2 Überraschungseier und Schokolade zur Dekoration

Anweisungen

  • Den Backofen auf 180°C Über- und Unterhitze vorheizen. Die Überraschungskuchenform inkl. des gewünschten Einsatzes mit Hilfe des Silikonpinsels einfetten.
  • Den Rühraufsatz einsetzen. Eier in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 4 aufschlagen. Zucker und Vanillepaste dazugeben und 10 Min. / Stufe 4 aufschlagen. Mehl, Backpulver und
    Salz rechts und links neben den Rühraufsatz zugeben. 4 Sek. / Stufe 3 unterheben. Den Rühreinsatz entfernen. Noch einmal mit einem Spatel durchrühren.
  • Den Biskuitteig in die Form geben. Auf dem Rost, mittlere Schiene etwa 20 Minuten backen. 10-15 Minuten auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Kuchen stürzen und auskühlen lassen.
  • Für die Sahne-Füllung die Sahne unter ständigem Rühren zusammen mit der Schokolade zum Kochen bringen. Abkühlen lassen und am besten über Nacht zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Tag die Schokosahne aufschlagen.
  • Die Biskuitböden bei Bedarf mit einem scharfen Messer begradigen. Den unteren Teil auf einer Kuchenplatte platzieren. Schokolade klein schneiden und in die Überraschungsöffnungen verteilen. Das Johannisbeergelee auf dem unteren Boden verteilen.
  • Den unteren Boden mit Crème bestreichen.
  • Den oberen Boden daraufsetzen und mit der restlichen Crème einstreichen und je nach Geschmack verzieren.
  • Die Torte mit den Überraschungseiern und der Schokolade verzieren.
  • Bis zum Servieren kalt stellen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentar

Steff 22. August 2022 - 18:20

Moin Ines! Auf welche Temperatur den Ofen vorheizen? LG Steff

Antworte
Ines 22. August 2022 - 19:03

Auf 175 grad. Lasst es euch schmecken..

Antworte

Hinterlasse ein Kommentar