Baguette-Brötchen

von Ines Wuttke

Baguettebrötchen

0 from 0 votes
Portionen

8

Portionen
Zubereitungszeit

20

minutes
Backzeit

15

minutes
Gehzeit

1-1,5

Stunden

Zutaten

  • 280 g Wasser

  • 10 g frische Hefe

  • 1 TL Zucker

  • 500 g Weizenmehl Type 550

  • 1 TL Salz

  • 35 g Rapsöl

Anweisungen

  • Wasser, Zucker und Hefe in in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37°C / Stufe 2 erhitzen
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und 4 Minuten / Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig in die große Nixe umfüllen und abgedeckt 1-1,5 Stunden gehen lassen.
  • Die Teigunterlage mit dem Streufix bemehlen. den Teig darauf geben und mit dem Nylonmesser 8 Teiglinge abstechen.
  • Die Teiglinge rund formen und etwa 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Teiglinge flach drücken, zu einem Rechteck formen und ein Baguette formen. Dazu jeweils längs von außen nach innen falten (einmal von oben und einmal von unten). Die Baguettes auf der Stoneware verteilen.
  • Nochmals etwa 20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 230°C vorheizen.
  • Die Baguettes einschneiden und 15-20 Minuten backen.
  • Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Notizen

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Es gibt Wochen da haben wir wenig Appetit auf ein klassisches Brot. Da backe ich uns gern Brötchen zum Abendbrot, um ein wenig Abwechslung zu schaffen.

Diese Baguettebrötchen sind schnell und einfach gemacht, denn die Zutaten haben wir immer zu Hause. Du kannst die Brötchen auch wunderbar über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und hast am nächsten Morgen leckere Brötchen zum Frühstück.

Gebacken werden die Brötchen auf dem Stoneware-Produkt Deiner Wahl: z.B. Zauberstein, Ofenzauberer, Pizzazauberer oder auch in der Ofenhexe. Alle Steine bestehen aus reinem weißen Ton und verwandeln Deinen Backofen in einen Steinbackofen. Du erhältst leckere knusprige Brötchen, die innen wunderbar fluffig werden.

0 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar