Schnelle Milchbrötchen

von Ines

Schnelle Milchbrötchen

5 von 1 Bewertung
Portionen

8

Stück
Zubereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

2

Minuten
Gehzeit

30

Minuten

Zutaten

  • Für den Teig
  • 250 g Milch

  • 20 g frische Hefe

  • 1 Prise Salz

  • 55 g Zucker

  • 2 Stck. Eigelbe

  • 70 g Butter, zimmerwarm

  • 500 g Weizenmehl Type 550

  • außerdem
  • 30 g flüssige Butter

Anweisungen

  • Milch, Zucker und Hefe in in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37°C / Stufe 2 erhitzen.
  • Die restlichen Zutaten mit in den Mixtopf geben und 5 Minuten/Teigknetstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Die Teigunterlage bemehlen. den Teig darauf geben und zu einer länglichen Rolle formen. Mit dem Nylonmesser 8 Brötchen abstechen und zu Brötchen falten und schleifen.
  • Die Mulden der Mini-Kuchenform leicht einfetten, die Teiglinge hineinlegen. Mit einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden.
  • Die Minikuchenform in den Backofen stellen, mittlere Schiene und die Teiglinge 30 Minuten bei 30°C gehen lassen.Anschließend die Temperatur auf 160°C Umluft erhöhen und die Brötchen 20-25 Minuten fertig backen.
  • Die Brötchen mit der flüssigen Butter bepinseln, aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Notizen

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Milchbrötchen sind die Basis für ein perfektes, süßes Frühstück. Wenn es mal spontan sein soll, ist dieses Rezept perfekt. Mit nur einer kurzen Gehzeit, stehen die Brötchen in knapp 1 Stunde auf dem Frühstückstisch.

Die Mini-Kuchenform ist perfekt für kleine Kuchen, Brote oder auch herzhafte Snacks. Die Form vereint die Vorteile einer klassischen Stahlform mit denen einer Silikonform. Die Mini-Kuchenformist stabil und bis 230 °C backofengeeignet erwärmt sich schnell und gleichmäßig. Die Antihaftbeschichtung auf Silikonbasis sorgt dafür, dass sich die Backwaren leicht lösen. Ein leichtes Einfetten ist dennoch notwendig.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar