Buttermilchbrötchen über Nacht

von Ines

Buttermilchbrötchen über Nacht

4.0 von 4 Bewertungen
Portionen

8

Stück
Zubereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

45

Minuten
Gehzeit

über Nacht
Kochmodus

Lässt den Bildschirm Deines Gerätes eingeschaltet.

Zutaten

  • 500 ml Buttermilch

  • 1 TL Honig

  • 5 g frische Hefe

  • 350 g Weizenmehl Typ 550

  • 100 g Roggenmehl Typ 1150

  • 150 g Dinkelmehl Typ 630

  • 2 TL Salz

Anweisungen

  • Buttermilch, Honig und Hefe in in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37°C / Stufe 2 erhitzen
  • Die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und 4 Minuten / Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig in die mittlere Edelstahlschüssel geben und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Am nächsten Morgen die Teigunterlage mit dem Streufix bemehlen. den Teig darauf geben und mit dem Nylonmesser 8 Teiglinge abstechen.
  • Die Teiglinge falten und rund schleifen. Einschneiden, die Ofenhexe mehlen und die Teiglinge nebeneinander reinsetzen.
  • Den Zauberstein als Deckel auf die Ofenhexe legen.
  • Das Grundset in den kalten Backofen stellen. Die Temperatur auf 230°C Ober- und Unterhitze stellen. Die Brötchen 30 Minuten backen.
  • Den Deckel abnehmen und die Brötchen 10-15 Minuten braun werden lassen.
  • Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ausstattung

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar