Mandel-Marzipan-Schnecken

von Ines

Mandel-Marzipan-Schnecken

0 von 0 Bewertungen
tPortionen

12

tPortionen
Zubereitungszeit

25

Minuten
Backzeit

25

Minuten

Zutaten

  • Für den Teig
  • 150 g 150 Magerquark

  • 50 g 50 Butter, zimmerwarm

  • 50 g 50 Zucker

  • 1 Pckg. 1 Vanillezucker

  • 2 Stck. 2 Eier

  • 1 TL 1 abgeriebene Orangenschale

  • 275 g 275 Weizenmehl Type 405

  • 50 g 50 gemahlene Mandeln

  • 1 TL 1 Backpulver

  • Für die Füllung
  • 75 g 75 Marzipanrohmasse

  • 50 g 50 gehackte Mandeln

  • außerdem
  • 20 g 20 Butter

Anweisungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Muffinform leicht einfetten.
  • Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und in 3 Minuten / Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig mit dem Teigroller auf der bemehlten Teigunterlage ausrollen (ca. 30×20 cm). Der Teig ist relativ weich. Falls er noch sehr kleben sollte, noch etwas Mehl unterkneten.
  • Marzipan mit der Microplane® groben Reibe reiben und auf dem Teig verteilen. Die gehackten Mandeln darauf streuen.
  • Mit dem Nylonmesser 12 Streifen schneiden.
  • Aufrollen und in die Mulden der Muffinform legen.
  • Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
  • Die restliche Butter schmelzen und die noch heißen Schnecken damit bestreichen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Notizen

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Hefeschnecken sind beliebte süße Snacks. Wenn es mal schnell gehen muss kann man sich mit einem Quark-Öl-Teig helfen. Der kann sofort weiterverarbeitet werden und braucht keine Gehzeit. Geschmacklich ist dieser dem Hefeteig sehr ähnlich.

Die Muffinform ist ideal für Muffins, kleine Kuchen, herzhafte Snacks und Quiches.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar