Gyros-Suppe aus dem Ofenmeister

Gyrossuppe - einfach und lecker aus dem Ofenmeister

von Ines

Gyros-Suppe aus dem Ofenmeister

5 von 5 Bewertungen
tPortionen

12

tPortionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Backzeit

1

Stunde 

15

Minuten

Zutaten

  • 500 g Gyros-Geschnetzeltes

  • 1 Stck. Zwiebel

  • 2 Stck. Knoblauchzehen

  • 180 g eingelegte Paprika

  • 3 Stck. Kartoffeln

  • 500 g passierte Tomaten

  • 4 EL Paprika

  • 4 EL Metaxa

  • 1 EL Tomatenmark

  • 100 ml Rinderbrühe

  • 80 g Crème fraîche

  • 100 g Feta-Käse

  • Pfeffer, Salz

Anweisungen

  • Den Backofen auf 230°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Gyros-Fleisch in den Ofenmeister legen.
  • Die eingelgte Paprika in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Kartoffeln würfeln.
  • Für die Sauce passierte Tomaten, Metaxa, Tomatenmark, Brühe und Creme Fraiche in der großen Nixe verrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Paprika, Kartoffeln und Zwiebel auf das Fleisch legen. Knoblauch mit der Knoblauchpresse darüber pressen.
  • Suppe über das Gyros gießen.
  • Feta in Würfel schneiden und darüber Suppe streuen. Den Deckel auflegen.
  • Den Ofenmeister auf das Rost, unterste Schiene stellen. 75 Minuten garen.

Notizen

  • Du kannst statt Paprika auch Champignons mit zur Suppe geben.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich mit @ines.kocht auf Instagram.

Gyrossuppe ist perfekt für kalte Tage oder lange Partynächte. Sie lässt sich sehr gut vorbereiten und muss dann nur noch warm gemacht werden.

Auch als Familienessen wird die Suppe aus einfachen und frischen Zutaten alle begeistern.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Das Fleisch kommt in den Ofenmeister und muss vorher nicht angebraten werden. Dazu Gemüse und die kalt miteinander verrührten Zutaten für die Sauce. Alles kommt dann mit dem Deckel abgedeckt in den Backofen und wird bei hohen Temperaturen gegart.

Das Ergebnis ist perfekt und ist dem Steinofeneffekt zu verdanken. Das Material des Ofenmeisters ist ein reines Naturprodukt und besteht zu 100 % aus bleifreiem weißen Ton. Der Ofenmeister backt aktiv mit und erzeugt ein Mikroklima im Backofen. Dieses entspricht dem Klima in Steinbacköfen. Ohne vorheriges Anbraten des Fleisches werden sämtliche Schmorgerichte (z.B. Gulasch, Geschnetzeltes, Rouladen usw.) im Ofenmeister zart und saftig.

Im Ofenmeister können Schmorgerichte mit bis zu 2 kg Fleisch zubereitet werden.

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Simone 2. März 2022 - 9:48

Hallo Ines,
blöde Frage: Koche ich die Gyrossuppe mit oder ohne Deckel? Danke für deine Antwort!

Antworte
Ines 2. März 2022 - 10:05

Es gibt keine blöden Fragen ❣️ Mit Deckel 👍

Antworte

Hinterlasse ein Kommentar